» Home » Forschung » Forschungsprojekte » DFG/Dr. Ricardo M. Biondi
DFG/Dr. Ricardo M. Biondi
Entwicklung von Verbindungen mit neuartigem Wirkmechanismus, die gegen ein Regulationszentrum der AGC Proteinkinasen gerichtet sind, und Co-Kristallographie mit den Target-Kinasen


Proteinkinasen spielen zentrale Rollen in der Signalübertragung. Eine Fehlregulation von Proteinkinasen kann Krebs, Diabetes und neurologische Erkrankungen auslösen.

Diese Forschungsarbeit wird Einblicke gewähren in die stukturellen Mechanismen, über die PIF-Taschen-bindende kleine Moleküle den Übergang von einer inaktiven zur aktiven Konformation einer AGC-Kinase regulieren. Die Verbindungen werden Prototypen für niedermolekulare Substanzen sein, die Proteinkinase-Konformationen modulieren können, welche normalerweise durch Phosphorylierungen reguliert werden. Nicht zuletzt könnten unsere Verbindungen als Grundlage für die Entwicklung zukünftiger Arzneistoffe dienen.

Ansprechpartner:

Dr. Ricardo M. Biondi
Research Group PhosphoSites
Medizinische Klinik I
Universitätsklinikum Frankfurt
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt

Phone:     +49 (0)69 6301 4591
Fax:     +49 (0)69 6301 87689
email: Biondi@med.uni-frankfurt.de